Discover PHYSIOENERGETIK

Ein kinesiologisches Konzept für Test und Therapie

Über den Armlängenreflex (AR) können wir verdeckte Ursachen von Störungen und ebenso auch die effektivste Therapie dafür finden.

In diesem spannenden Workshop geht es darum, Physioenergetik als Testmethode zu erleben und selbst auszuprobieren. Anhand von ausgewählten Themen und praktischen Beispielen zeigt Raphael VAN ASSCHE, wie die Methode funktioniert.

 

Aus dem PROGRAMM:

1) Einführung in die BASICS:

Der Armlängenreflex(AR), unser Haupt – Testwerkzeug als neuromuskuläre Reizantwort Handmodes als Schnelltest zur Differenzierung Vortests zur Auffindung und Beseitigung von Therapieblockaden

2) In der Folge dann einige THEMEN und Beispiele der Behandlung wie z.B.:

  • VAGUSAKTIVIERUNG Sympathikus und Parasympathikus sollten sich immer in einem fließenden Gleichgewicht einpendeln. Leider gewinnt durch unseren modernen Lifestyle jedoch fast immer der Sympathikus die Oberhand, wobei Studien klar zeigen, dass echte Heilung nur durch eine vagale Entspannungsreaktion erzielt werden kann. Es gibt eine ganze Reihe von Methoden zur Stimulation des Vagus, die effektivste Methode kann für den Einzelnen aber sehr spezifisch sein. Über den AR finden wir rasch die beste Technik für unsere Klienten.

  • EPIPHYSE UND SCHLAF Mindestens ein Viertel der Bevölkerung klagt über schlechten Schlaf, während ein anderer beachtlicher Teil der Menschen sich dessen gar nicht bewusst ist. Die Effekte von Schlafstörungen sind jedoch weitreichend , weil dadurch die Erholungsphase für Geist und Körper wesentlich vermindert ist. Wir werden sowohl Testvorgänge kennenlernen, die die Ursachen beleuchten, diese differenzieren und die wirksamste Behandlung aufzeigen.
  • DER SCHLÜSSEL ZU GUTEN BEZIEHUNGEN Die hier angesprochenen Prinzipien sind für ALLE Beziehungen gültig, nicht nur in Partnerschaften oder der Ehe. Basierend auf den berühmten Arbeiten von Dr. John Gottmann können wir über unsere Testung die besten Coaching-Ansätze für jeden individuellen Fall und die Umsetzung in das tägliche Leben festlegen.
  • NARBEN Narben können als mächtige Störfelder für den gesamten Organismus wirken und so Symptome in weit entfernten Körperzonen hervorrufen. Mittels AR finden wir , welche Narbe die Störende ist und mit welcher Technik sie am besten entstört werden kann.

 

Kursleitung

Raphael Van Assche, MSc D.O.

  • Osteopath und Physiotherapeut
  • geboren in Belgien, lebt und arbeitet seit 1991 in Wien
  • Ausbildung in Akupunktur und TCM in Nanking/China
  • Ausbildung in Angewandter Kinesiologie in Kalifornien
  • entwickelte die »PHYSIOENERGETIK® - Holistische Kinesiologie«
  • Mitbegründer der »Wiener Schule für Osteopathie«
  • Publikation: "Das neue Strain-Counterstrain", Verlag Systemische Medizin
  • international als Referent tätig

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung Samstag, 24.09.2022 10:00
Ende der Veranstaltung Samstag, 24.09.2022 18:00
Anmeldeschluss 22.09.2022
Einzelpreis 145,00€
Kurszeiten Samstag, 10-18 Uhr
Zielgruppe Ärzte, Physiotherapeuten, Osteopathen, Hebammen, Masseure und Angehörige anderer Gesundheitsberufe
Sprache Deutsch
Veranstaltungsort Seminarzentrum Frimbergergasse

Raphael Van Assche, MSc D.O.

  • Osteopath und Physiotherapeut
  • geboren in Belgien, lebt und arbeitet seit 1991 in Wien
  • Ausbildung in Akupunktur und TCM in Nanking/China
  • Ausbildung in Angewandter Kinesiologie in Kalifornien
  • entwickelte die »PHYSIOENERGETIK® - Holistische Kinesiologie«
  • Mitbegründer der »Wiener Schule für Osteopathie«
  • Publikation: "Das neue Strain-Counterstrain", Verlag Systemische Medizin
  • international als Referent tätig